Ich verarbeite meine Treibholzskulpturen größtenteils mit Schrauben, Nägel, Holzleim oder transparenten Klebesilikon.

 

Holz ist ein Naturrohstoff und sollte gut behandelt werden. Da Holz im Außenbereich Witterungseinflüssen ausgesetzt ist, kann es vorkommen, dass es aufquillt oder schrumpft.

 

Alle meine Objekte sind für den Innenbereich, bitte nicht in Feuchträumen (Keller, Badezimmer, Garage etc.aufbewahren) gedacht, sollten Sie dennoch ein Objekt mit nach draußen stellen wollen empfehle ich Ihnen es nach Gebrauch wieder ins Trockene zu stellen.

Manche meiner Stücke lasse ich auch mit Leinöl, Olivenöl oder Bienenwachsbalsam ein.Sollte das in der Beschreibung mit dabei stehen, ist es kein Problem wenn, dass Treibholz auch mal nass wird.

Meine Treibholzwindlichter werden zusätzlich noch mit einem Brandschutzmittel behandelt.Das Mittel ist nicht gesundheitsschädlich und nicht umweltbelastend.

 

Da meine Objekte aus mehreren Stücken bestehen, sollten Sie beim transportieren sehr vorsichtig sein und es immer an der Grundplatte festhalten.Da manche Objekte sehr filigran sind kann es sonst passieren das sich Treibholzstücke lösen können.

 

Beachten Sie bitte all diese Punkte und Sie werden mit Ihren Treibholzunikaten sehr viel Freude haben.

Wenn Sie noch Fragen zum Umgang mit Treibhölzern haben, dann kontaktieren Sie mich bitte.